Förderschwerpunkte

Die BFZ-Lehrkräfte der Brückenschule beraten und fördern im Bereich emotionale und soziale Entwicklung, Lernen sowie an den Grundschulen zusätzlich im Förderschwer-punkt Sprache. Das regionale Beratungs- und Förderzentrum erstellt förderdiagnostische Stellungnahmen und förderdiagnostische Gutachten zur Überprüfung eines Anspruches auf sonder-pädagogische Förderung in den o.g. Schwerpunkten. Kann dabei ein Förderschwerpunkt fachlich nicht hinreichend abgedeckt werden, so leitet das regionale Beratungs- und Förderzentrum diese Aufträge an das überregionale Beratungs- und Förderzentrum, BFZ der Schule am Drachenfeld, oder an eine der Förderschulen weiter. Im Anschluss an die Erstellung der förderdiagnostischen Stellungnahme tagt ein Förderausschuss, dessen Vorsitz die BFZ-Lehrkraft inne hat und in dem gemeinsam mit den Eltern, den Schullei-tungen und den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern über die weitere Beschulung des Kindes beraten und abgestimmt wird.